Atelier-PARK

Raku Kurs(2-tägig). In Sook Park

Kursnummer R-1606

Raku (jap. 楽焼, rakuyaki) ist eine spezielle Brenntechnik keramischer Massen, die in Japan entwickelt wurde.  Weiterhin können mit Raku sowohl die verwendeten Grundstoffe und Glasuren zur Herstellung der Raku-Keramik als der gesamte Fertigungsprozess bezeichnet werden. Bei diesem Niedrigbrand werden die rotglühenden Gefäße einzeln mit einer langen Zange bei Temperaturen um 1000° C dem Ofen entnommen und in einem Behälter mit organischem Brennstoff (Sägemehl, Laub, Stroh, Heu etc.) luftdicht eingebettet.  Der folgende Temperaturschock im kalten Wasser fixiert das einzigartige Farbspiel und den eigenen Charakter jedes Stückes. Das spannende an Raku-Technik ist die spontane Arbeitsweise, das rasche Ergebnis und die Faszination des Element Feuers. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Sie haben die Möglichkeit, zusätzlich einen Keramische Oberflächengestaltung zu buchen.

Grundsätzlich findet der Kurs bei jedem Wetter statt.

 

  • Kursleiter: Insook Park
  • Termin : Sa. 16., So. 17. Juni. 2018.
  • Kursgebühr: €120,00                                                                                                                                                                              Zur Kursgebühr kommen noch Materialkosten nach Verbrauch: die fertigen Stücke werden gewogen und mit 6€/pro Kg verrechnet. Incl. Brand und Glasur.
  • Teilnehmerzahl: min4 - max. 6 Personen
  • Mitzubringen: Geschrühte 900°-950° max. Durchmesser 25cm, max. Höhe 20 cm. unglasierte Keramiken.
  • Die geschrühten Teile sollten recht robust, also nicht zu dünn oder zu fein gearbeitet sein. Der Scherben muss noch „offen“ sein. Jede Ton sorte ist verwendbar(schamottierter Ton z.B. Rakuton ist bruchsicherer). Schürze und Mundschutz, Schutzbrille(wenn vorhanden) Beim Rakubrand im Freien – nicht synthetische Kleidung.
  • Kurs:
  • 1.Tag: Beginn 14:00 bis ca. 18 Uhr Die mitgebrachten Keramiken werden glasiert. Eine Auswahl an verschiedenen Glasuren steht dabei zur Verfügung. 
  • 2.Tag: Beginn 09:30 Uhr dauer bis 18 Uhr